All our Futures: Der Film

All our Futures: Der Film

»All Our Futures«: Das waren insgesamt 180 Frankfurter Jugendliche, 10 Künstler:innen, 12 Pädagog:innen, viele hundert Proben und über 20 künstlerische Aktionen in den Stadtvierteln, im Bockenheimer Depot und im Schauspielhaus. Drei Jahre lang haben sich die Teilnehmer:innen dabei künstlerisch mit der zentralen Frage des Projekts beschäftigt: Wie wollen wir leben?
Die Proben an dem Theaterstück, das die Autorin Tina Müller zusammen mit den Jugendlichen zum Abschluss des Projekts entwickelt hatte, kamen durch die Covid-19-Pandemie zum Erliegen. Auf der Grundlage des Textes ist daher im Juni 2020 dieser Film entstanden: die Dokumentation eines Prozesses, der offen geblieben ist – und der dabei gerade in seiner Vielfalt und Offenheit einen passenden Abschluss für »All Our Futures« darstellt.

Premiere 23. Oktober 2020

Regie: Jessica Glause
Theatertext: Tina Müller
Bühne: Jil Bertermann
Kostüme: Mai Gogishvili
Musik: Benedikt Brachtel
Produktion: René Jeuckens
Schnitt: Celina Rabanus
Redaktion / Dramaturgie: Martina Droste, Alexander Leiffheidt